• Politik
    Handelsblatt

    Der harte Lockdown bahnt sich an: Was bereits bekannt ist

    Ab Sonntagmorgen beraten die Kanzlerin und die Länderchefs über einen strikteren Lockdown. Das Kanzleramt plädiert wohl für einen Beginn am Mittwoch.

  • Nachrichten
    AFP

    Norwegen droht EU und Großbritannien mit Sperrung seiner Gewässer für Fischfang

    Norwegen droht im Fall eines Scheiterns der Post-Brexit-Gespräche mit einer Schließung seiner Gewässer für Fischer aus der EU und Großbritannien zum 1. Januar. Die nach dem EU-Austritt Großbritanniens nötigen Abkommen über Fischfang-Rechte zwischen den drei Parteien vor der Küste des nicht-EU-Mitglieds Norwegen im nächsten Jahr hätten sich wegen der stockenden Verhandlungen zwischen Brüssel und London stark verzögert, sagte der norwegische Fischereiminister Odd Emil Ingebrigtsen am Freitag vor dem Parlament in Oslo. Sollte bis zum Jahresende kein Abkommen über den Fischfang stehen, werde Norwegen seine Gewässer für britische und EU-Boote sperren.

  • Health
    Yahoo Nachrichten

    "Er hielt 14 Tage durch": Krankenschwester gibt emotionalen Einblick aus der Corona-Station

    Diese Krankenschwester erzählt auf Twitter emotional vom Sterben eines Corona-Patienten. In ihren Posts kommt das ganze Dilemma der aktuellen Debatte zum Vorschein.

  • Nachrichten
    dpa

    Mann soll Sechsjährige in Saale geworfen haben: Festnahme

    Jogger finden am Sonntag ein hilfloses Mädchen in der eisigen Saale. Schnell erhärtet sich der Verdacht einer Straftat. Tage später der Erfolg: Ermittler nehmen einen 24-Jährigen fest.Jogger finden am Sonntag ein hilfloses Madchen in der eisigen Saale. Schnell erhartet sich der Verdacht einer Straftat. Tage spater der Erfolg: Ermittler nehmen einen 24-Jahrigen fest.

  • Nachrichten
    Yahoo Lifestyle Deutschland

    “Unheimlich“: Verhalten von Amazon-Fahrer gibt Rätsel auf

    Paketboten liefern schnell und sind meist nur wenige Minuten an der Haustür. Ein Amazon-Fahrer in England jedoch ließ sich bei einem Empfänger etwas mehr Zeit – und verhielt sich dabei so seltsam, dass der Kunde Beschwerde einreichte.

  • Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Kommentar: Auch bei Corona heißt der klassische Sündenbock "Migrant"

    Österreichs Bundeskanzler Kurz sorgt für Wirbel, als er in einer Pressekonferenz migrantische Menschen aus dem Balkan und der Türkei für die hohen Infektionsraten in Österreich verantwortlich macht. Wieso Rechtspopulismus für Bundeskanzler Kurz aber auch deutsche Politiker ein wirksames Rezept gegen politisches Versagen ist.

  • Entertainment
    dpa

    Leni Klum tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter Heidi

    Leni Klum, die 16-jährige Tochter von Heidi Klum, möchte auch modeln. In der neuen «Vogue» spricht sie an der Seite ihrer Mutter über ihre Pläne. Sie ist nicht das erste Promi-Kind mit elterlicher Starthilfe.Leni Klum, die 16-jahrige Tochter von Heidi Klum, mochte auch modeln. In der neuen «Vogue» spricht sie an der Seite ihrer Mutter uber ihre Plane. Sie ist nicht das erste Promi-Kind mit elterlicher Starthilfe.